zloy_odessit (zloy_odessit) wrote,
zloy_odessit
zloy_odessit

Der Kremls Plan in der Rettung Italiens oder der Grabstein für das noch ein Mitglied der EU

Wie bekannt hat Russland neulich die Hilfe für das leidende an dem Coronavirus Italien abgesandt, was eine Menge Fragen herbeigerufen hat. Diese Fragen betreffen nicht nur die Zweckmäßigkeit dieser "Hilfe", die keine kritische Bedeutung im Kampf mit Covid-19 hat, sondern auch den moralischen Aspekt, unter Berücksichtigung der Verheimlichung der Maßstäbe der Epidemie in der Russischen Föderation. Hier bringen die Experten und Ausrüstung Nutzen innerhalb Russlands mehr als in fernes NATO Land.

Die Hilfe für Italien zu gewähren sah anscheinend als die Lösung drei strategischer, geopolitischer und innerer Aufgaben vom Kreml aus. Erste ist eine Demonstration der ganzen Welt, wie Russland, das nach den Behauptungen des Kremls mit den Sanktionen unverdient verhängt und der Aggression in der Ukraine beschuldigt wurde, unverzüglich und nicht nachdenkend die Hilfe einem der Länder-Beleidiger bringt. Zweite ist ein Versuch, die Russen von dem epidemiologischen, wirtschaftlichen und ebenso Verfassungskollaps abzulenken, der in ihrem Land geschieht. Die Dritte ist doch - die banale Spionage, aber wann noch die russischen Experten auf der Militärbase von NATO hingelangen können?

Inzwischen hat es sich nur jetzt herausgestellt, dass sich italienischer Ministerpräsident Giuseppe Conte über das Telephonat Putins verwunderte, der die Hilfe anbot. Aber in der italienischen Regierung wurde diese nicht besprochen. Sie betrachteten nur den Aufruf zum Pentagon. Wobei die Italiens Regierung zu den USA für der Hilfe nach der offiziellen Militärlinie durch die Anfrage vom italienischen Verteidigungsminister Lorenzo Guerini an Chef des Pentagons Mark Esper gewandt hat.

So dass es dann für unverständlichen Kniff mit Russland war?

Es handelt sich darum, dass die Hilfe beim Kreml nicht von den offiziellen italienischen Behörden, sondern von dem Mitglied des italienischen Senats aus der “Lega Nord” Partei Matteo Salvini angefordert wurde. Der Abgeordnete derselbe Partei, die auf den Wahlen durch GRU finanziert wurde, in Bezug darauf wird jetzt die Untersuchung in Italien geführt, und derselbe Abgeordnete, der mit seinem pro-Russischen Gesichtspunkt schon bis zur Unanständigkeit allen in Italien belästigt hat.

Es ist bemerkenswert, dass die Unterstützung für Matteo Salvini in seinem Arbeitsgebiet von den Abgeordneten des Deutschen Bundestags aus der rechten Partei Alternative für Deutschland Ulrich Oehme geleistet wurde. derselbe Ulrich Oehme, der über die Nichtbeteiligung Russlands zum Krieg auf Donbass erklärte, sich mit den Vertretern Lugansk und Donezk Volksrepubliken in Minsk traf und der den Einschluss dieser Vertreter ins Normannische Format lobbiert.

Gerade Oehme wurde Verkünder “Lega Nord”, und zwar durch ihn ist den Einwurf der Pressenotiz – der Gründer der parlamentarischen Gruppe “Putins Freunde” im italienischen Parlament – Paolo Grimoldi rief Russland Italien zu helfen.

So hat visuell die russische Seite einen ganzen Haufen Anrufe aus den italienischen Politikern bekommen, die von den deutschen Kollegen unterstützt wurden, auf die einfach nicht antworten konnte. Aber hinter dieser visualen Schirmwand versteckt nur das abscheuliche Spiel auf der Tragödie. Das Spiel sowohl der italienischen Politiker aus “Lega Nord” selbst, als auch ihrer Kollegen auf dem Arbeitsgebiet von Nachsicht mit dem Kreml –Alternative für Deutschland.

Sobald ist die erste Il-76 in Italien gelandet, als die uns bekannten „sagenden Köpfe“ in beiden Ländern Italien und Deutschland über ein Ende der Sanktionen gegen Russland angesprochen haben. Und wenn ein Argument des Abbaus der Sanktionen vor einer Woche der allgemeine Kampf mit Coronavirus war, so jetzt ist das Argument die Tugendhaftigkeit und gegenseitige Hilfe, die von der gottesfürchtigen russischen Seite demonstriert wurden.

Insbesondere ist auf die Vorbühne schon der Chef der Assoziation der italienischen Anwälte Camere Penali del Diritto Europeo e Internazionale Alexandro Maria Tirelli, der nicht nur zur Aufhebung der antirussischen Sanktionen gerufen, sondern auch in den Finanzverlusten Italiens Deutschland und Frankreich beschuldigt hat. Dadurch handelt es sich in den Informationsraum Italiens um freundliches und sich zu Hilfe eilendes Russland und um die tückischen, unersättlichen "Bürger" und "Frösche".

Deshalb, es ist nicht ausgeschlossen, dass jetzige epidemiologische Krise außer drei obenerwähnten Aufgaben, die vom Kreml in Italien entschieden werden, und noch einem nächsten Versuch die Sanktionen gegen Russland aufzuheben, Fundament für den Start der Kampagne an dem Ausgang Italiens aus der EU werden kann, wie es mit Großbritannien gemacht war. Denn es wird gerade auf die Aggression und die Feindschaft in Bezug auf die Nachbarn informationell und narrativ akzentuiert.

коронавирус из России в Италию.jpg
Tags: german
Subscribe

Recent Posts from This Journal

promo zloy_odessit february 14, 11:32 19
Buy for 50 tokens
Аналитический отдел ресурса “Информационный навигатор” предлагает вашему вниманию рейтинг сильнейших армий Европы, составленный на основе изучения потенциала, как вооруженных сил, так и экономики, энергетики и многих других факторов, более чем пятидесяти стран региона. При расчётах…
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments